Schlagwort-Archive: Rechtsradikalismusverdacht

Es war ganz anders

Wie das Buch Deutschland von Sinnen wirklich entstand

von Verlagsleiter Andreas Lombard

Vorbemerkung: Dieser Text wurde dem Magazin »Der Spiegel«, der Wochenzeitung »Die Zeit« sowie mehreren großen Tageszeitungen zur Veröffentlichung angeboten, die über »Deutschland von Sinnen« irreführend oder tendenziös berichtet oder das Buch rezensiert hatten, ohne auf seinen Inhalt näher einzugehen. Bis heute (17.4.) blieb jede Antwort aus. 

Was die Feuilletons der Republik anläßlich des Erscheinens von Deutschland von Sinnen veranstalten, ist, man muß es so direkt sagen, die reine Show. Daß kaum einer über das Buch schreibt und schon gar nicht über die objektive Lage, auf die es antwortet – geschenkt. Aber was stattdessen so alles spekuliert, theoretisiert, enthüllt, geraunt, geblökt und geunkt wird, das geht auf keine Kuhhaut. Es ist das alte Spiel, dem Thermometer
Es war ganz anders weiterlesen

Lieber Ijoma!

von Verlagsleiter Andreas Lombard

Dein famoser Verriß von Deutschland von Sinnen in der neuen ZEIT beschäftigt uns immer noch recht intensiv. Einleitend erlaube ich mir, Dir André F. Lichtschlags hübsche Epithetasammlung im Volltext vorzustellen, denn wir wollen uns einen Überblick über Deine Bewertungen verschaffen. Danach ist Pirinçcis Buch zynisch, überspannt, roh, brutal, enthemmt,
Lieber Ijoma! weiterlesen