Was will André Lichtschlag?

Der Branchenbuschfunk trug uns heute die Nachricht zu, daß in einer Redaktion des deutschen Feuilletons dieser Tage schlecht über das libertäre Magazin eigentümlich frei und seinen Macher André Lichtschlag gesprochen wurde. Anlaß war vermutlich
die Tatsache, daß
Deutschland von Sinnen in Kooperation mit Lichtschlag erschienen ist, wie die Imprintbezeichnung Lichtschlag in der Edition Sonderwege verrät. Während jenes Gesprächs soll jedenfalls das Wort »reaktionär« gefallen sein − was uns nicht weiter überrascht. Ebenso wenig wie uns würde es Michael Klonovsky überraschen, der die vorsätzlich verpeilte Verfertigung  verleumderischer Verurteilungen zum Nachteil von eigentümlich frei, wofür sich auch Wikipedia nicht zu schade ist, in diesem Beitrag für Focus online ebenso scharfblickend wie eindrucksvoll bloßgestellt hat.